Wir empfehlen Ihnen, alle Backups zu verschlüsseln, die im Cloud Storage gespeichert werden – insbesondere, wenn Ihr Unternehmen gesetzlichen Bestimmungen (zum Datenschutz u.Ä.) unterliegt.

Wichtig: Falls Sie Ihr Kennwort verlieren, gibt es keine Möglichkeit, Ihre verschlüsselten Backups wiederherzustellen!

Verschlüsselung in einem Backup-Plan

Die Verschlüsselung wird aktiviert, wenn Sie beim Erstellen eines Backup-Plans die entsprechenden Verschlüsselungseinstellungen spezifizieren. Nachdem ein Backup-Plan angewendet wurde, können die Verschlüsselungseinstellungen nicht mehr geändert werden. Erstellen Sie einen neuen Backup-Plan, wenn Sie andere Verschlüsselungseinstellungen verwenden wollen.

So spezifizieren Sie die Verschlüsselungseinstellungen ein einem Backup-Plan

1. Aktivieren Sie im Backup-Plan-Fensterbereich den Schalter Verschlüsselung.
2. Spezifizieren und bestätigen Sie das Verschlüsselungskennwort.
3. Wählen Sie einen der folgenden Verschlüsselungsalgorithmen:
– AES 128–die Backups werden nach dem Advanced Encryption Standard (AES) und mit einer Tiefe von 128 Bit verschlüsselt.
– AES 192–die Backups werden mit dem AES-Algorithmus und einer Tiefe von 192-Bit verschlüsselt.
– AES 256–die Backups werden mit dem AES-Algorithmus und einer Tiefe von 256-Bit verschlüsselt.


Wie die Verschlüsselung arbeitet

Der kryptografische AES-Algorithmus arbeitet im ‘Cipher Block Chaining Mode’ (CBC)und verwendet einen zufällig erstellten Schlüssel mit einer benutzerdefinierten Größe von 128, 192 oder 256 Bit. Je größer der Schlüssel, desto länger wird das Programm zur Verschlüsselung der Backups benötigen, aber desto sicherer sind auch die Daten.

Der Codierungsschlüssel ist dann per AES-256 verschlüsselt, wobei ein SHA-256-Hash-Wert des Kennworts als Schlüssel dient. Das Kennwort selbst wird weder auf dem Laufwerk noch in den Backups gespeichert; stattdessen wird der Kennwort-Hash zur Verifikation verwendet. Mit dieser zweistufigen Methode sind die gesicherten Daten vor unberechtigtem Zugriff geschützt –ein verlorenes Kennwort kann daher auch nicht wiederhergestellt werden.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Data Storage Center
Schweizer Datenschutz
Experten Tipp: Überlegungen zum Backup-Konzept



Menü